Die Schulbücherei

Das Lesen und Verstehen von Texten gehört zu den wichtigsten Lernprozessen in einer Grundschule. Um den Schülerinnen und Schülern den einfachen Zugang zu Büchern zu ermöglichen, hat die Wiesenschule eine Schülerbücherei.

Öffnungszeiten:
Dienstag und Mittwoch
9.35 Uhr bis 10.00 Uhr (1. große Pause)

Während dieser Zeit kümmern sich Bücherei-Teams, die hauptsächlich aus Eltern der Wiesenschulkinder bestehen, ehrenamtlich um die Ausleihe und Rückgabe der Bücher. Außerdem helfen sie den Kindern bei evtl. auftretenden Fragen oder Problemen. Die Ausleihe erfolgt über EDV mit Hilfe eines benutzerfreundlichen Büchereiprogrammes. Neue Interessenten für eine Mitarbeit sind jederzeit herzlich willkommen!

Das Angebot umfasst rund 1.700 Bücher und reicht von Sachbüchern (die für Referate genutzt werden können) über Märchen, Tiergeschichten bis zu aktuellen Kinderbuchserien. Die Bücher sind nach Themen und Klassenstufe geordnet, damit die Kinder schnell ein passendes Buch finden können. Der überwiegende Teil unseres Buchbestandes kann in dem Leseförderprogramm ‚Antolin‘ bearbeitet werden.

Die Schulanfänger erhalten gegen Ende des ersten Schulhalbjahres nach einer Ein- weisung im Klassenverbund die Leseausweise, die zur Ausleihe berechtigen. Zuvor wird durch ein Schreiben über die Büchereiregeln informiert und die schriftliche Zustimmung der Eltern eingeholt. Diese Büchereivereinbarung muss im Original vorgelegt werden

Sollten Sie Interesse an der Mitarbeit oder Fragen zum Büchereiablauf haben, schreiben Sie eine E-Mail an buecherei@wiesenschule.com oder besuchen Sie uns während der Öffnungszeiten.

Die Bücherei-Teams freuen sich auf Ihr Kind!